Das Weiterbildungsinstitut
Deutsches Walking Institut e.V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Buchung von Seminaren, Kursen und sonstigen Veranstaltungen


1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer (im Folgenden "Teilnehmer") an Seminaren, Kursen und sonstigen Veranstaltungen (im Folgenden "Veranstaltung") und dem Deutschen Walking Institut e.V. – Engler-Bunte-Ring 15, 76131 Karlsruhe (im Folgenden "DWI"). Abweichende oder ergänzende Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.


2. Anmeldung/Anmeldebestätigung

Der Teilnehmer kann sich ausschließlich über das elektronische Anmeldeformular anmelden. Der Eingang der Anmeldung wird per E-Mail bestätigt. Die verbindliche Anmeldung mit Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt nach Bestätigung per E-Mail seitens des DWI als Vertragsabschluss mit dem DWI. Sie haben die Pflicht, die persönlichen Angaben zu prüfen. Bei Fehlern ist das DWI unverzüglich zu verständigen.


3. Stornierungen und Umbuchung

Eine Stornierung der Teilnahme an einer Veranstaltung durch den Teilnehmer ist gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn über Brief oder E-Mail möglich. Es gilt das Eingangsdatum. Bei einer Stornierung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr, jedoch mindestens 30,- €, danach die volle Teilnahmegebühr fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Umbuchungen werden wie Stornierungen behandelt.


4. Absage von Veranstaltungen

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus anderen organisatorischen oder wirtschaftlichen Gründen (z. B. wegen Erkrankung des Referenten, ohne dass ein Ersatzreferent zur Verfügung steht) nicht möglich, ist das DWI berechtigt, die Veranstaltung abzusagen. Die Teilnehmer werden umgehend informiert. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesem Fall erstattet. Darüberhinausgehende Ansprüche, insbesondere der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall, sind ausgeschlossen.


5. Änderungen des Veranstaltungsverlaufs

Das DWI behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und den Ablauf der Veranstaltungen zu ändern oder einzelne Vorträge einer Veranstaltung zu ersetzen, umzugestalten oder entfallen zu lassen, soweit dies keinen Einfluss auf den Gesamtcharakter der Veranstaltung hat.


6. Ablehnung einer Anmeldung

Das DWI kann ohne Angabe von Gründen eine Anmeldung zu einer Veranstaltung zurückweisen.


7. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung

Die Höhe der Teilnahmegebühren ergibt sich aus dem jeweiligen Modulhandbuch. Die Teilnahmegebühr ist mit der Anmeldung fällig. Informationen zu der Bankverbindung des DWI finden Sie im Modulhandbuch oder in der Bestätigungs-E-Mail. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Ist bis zum Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr nicht beim DWI eingegangen, hat DWI das Recht, dem Teilnehmer die Teilnahme an der Veranstaltung zu verwehren.


8. Urheberrechte

Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Das DWI überlässt dem Teilnehmer die Veranstaltungsunterlagen nur zur bestimmungsgemäßen Nutzung. Die Änderung der Veranstaltungsunterlagen und die Nutzung geänderter Fassungen, die öffentliche Zugänglichmachung, insbesondere im Internet oder in anderen Netzwerken sowie die Verwendung in betriebsinternen Datenbanken sind nicht gestattet. Die - auch auszugsweise - Vervielfältigung, kostenlose oder entgeltliche Weitergabe an Dritte oder anderweitige Nutzung der Veranstaltungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des DWIs gestattet.
Bei der Veranstaltung entstandene Fotos und Filmaufnahmen dürfen im Rahmen von Beiträgen in DWI-Publikationen, in Publikationen der jeweiligen Träger der Veranstaltungen, in sonstigen Zeitungen und Zeitschriften sowie im Internet veröffentlicht.


9. Teilnehmerliste und Bild- und Tonaufzeichnungen

Das DWI verpflichtet sich, die vom Teilnehmer überlassenen Daten vertraulich zu behandeln. Wir verwenden die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen. Das DWI ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Veranstaltung mittels Bild und Tonträgern aufzuzeichnen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er im Rahmen der Veranstaltung gefilmt und/oder fotografiert wird und diese Bild- und Tonaufzeichnungen verbreitet und öffentlich zur Schau gestellt werden dürfen, und zwar in allen bekannten Medien einschließlich des Internets.


10. Haftung

Das DWI haftet bei der Durchführung der Veranstaltung für Personen- und Sachschäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seitens des DWIs. Für Unfälle, Diebstahl oder Beschädigungen gleich welcher Art, besteht keine Haftungspflicht seitens des DWIs. Für die Beaufsichtigung seines Privateigentums ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Die im Rahmen der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden von uns nach hohen Qualitätsstandards sowie bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Karlsruhe.


11. Allgemeines

Sollte eine in diesen Bedingungen enthaltene Regelung unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen.

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram