Das Weiterbildungsinstitut
Deutsches Walking Institut e.V.

Progressive Muskelrelaxation

Unser Körper reagiert auf muskuläre Anspannung spezifischer Muskelgruppen durch muskuläre Entspannung, die sich im gesamten Organismus ausbreitet und auch psychische Spannungszustände positiv regulieren kann. Erlernt wird, Entspannung bewusst und aktiv herbeizuführen. Empirisch belastbare Studien weisen nach, dass die die Progressive Relaxation (PR), auch Progressive Muskelrelaxation (PMR) genannt, bei allgemeinen Indikationen wie Stress, Unruhe- oder Erschöpfungszuständen wie auch bei spezifischen Indikationen, beispielsweise Bluthochdruck oder Spannungskopfschmerz, wirksam ist. Aus diesem Grund ist PMR nach Jacobson und in der weiteren Entwicklung nach Bernstein und Borkovec eine von den Krankenkassen anerkannte und von Ärzten empfohlene körperbasierte Entspannungsmethode.


Termine

08. Oktober 2021
09. Oktober 2021

17:00 - 20:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uhr


15. Oktober 2021
16. Oktober 2021

17:00 - 20:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uh

Normaltarif

384,00€



Ermäßigter Tarif

288,00€







Voraussetzungen

keine

Umfang

4 Tage
32 Unterrichtseinheiten

Die Weiterbildung umfasst 32 Unterrichtseinheiten. Sie vermittelt Ihnen sowohl theoretisches Wissen zu PMR als auch Grundlegendes Wissen zum Thema Stress. Über praktische Übungsfolgen erfahren Sie selbst die Wirkung der PMR. Sie üben verschiedene PMR-Formate bis hin zur klassischen Langform mit 16 Muskelgruppen. Im Anschluss lernen Sie, das PMR-Curriculum methodisch-didaktisch in Kursform fundiert weiterzugeben. Sie erhalten zu Ihrer Weiterbildung ausführliche Seminarunterlagen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre eignen Kurse zu konzipieren, durchzuführen und ggf. nach §20 SGB V Prävention mit den Krankenkassen abzurechnen.

Inhalt

  • Grundlagenwissen zu den Themen Stress & Entspannung mit Übungen (Einführung in Atmung und Atemtraining
  • Entspannungstechniken contra Stress; Stressfaktoren; Stressfolgen im Körper, Stressmanagement)
  • Entwicklungen, Stand und Perspektiven der Progressiven Muskelrelaxation
  • Anamnese – Kontraindikationen
  • Psychophysiologische Effekte
  • Indikationen
  • Übungspositionen: Sitzen, Stehen, Liegen
  • Übungsrhythmisierung mit Fokus Atmung
  • PMR für Hände und Arme
  • PMR für Kopf und Nacken
  • PMR für Schultern und Core
  • PMR für Beine und Füße
  • PMR für die Augen
  • PMR-Langform für den ganzen Körper (16 Muskelgruppen)
  • PMR-Kurzformen für den ganzen Körper (7 & 6 Muskelgruppen)
  • Exkurs 1: Progressive Muskelrelaxation mit Kindern
  • Exkurs 2: Ideomotorisches Training & Mentales Training
  • Didaktik und Methodik: Strukturierung eines PMR-Kurses mit Kursregularien (Kursregeln; Datenschutz; Schweigepflicht, Evaluation); Aufbau von Unterrichtseinheiten; Umgang mit schwierigen Situationen in Kursen; Störfaktoren beim Entspannungstraining
  • Einsatz nach §20 SGB V


Anerkennung


* Bitte informieren sie sich über die geltenden Voraussetzungen und Gebührenordnung der DVGS. Bei der Lizensierung/Zertifizierung können weitere Kosten anfallen.

* Die Voraussetzungen der Grundqualifikation werden von der ZPP festgelegt. Bitte informieren sie sich im Vorfeld, ob sie die Bedingungen erfüllen.

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram